Guter 9. Platz bei der Saarland Rallye 2017

5. November 2017

Am 28. Oktober 2017 startete das Team Andreas Heiser und Michelle Neubrech im Opel Astra für das Potzberg-Motorsport Team e.V. bei der ADAC Saarland Rallye in Merzig. Die Rallye 70 war jeweils 3 verschiedene Prüfungen die in 4 Sektionen unterteilt waren. Alle Wertungsprüfungen befanden sich in unmittelbarer Nähe, sodass auch den Zuschauern viele verschiedene Punkte zum Zuschauen anbot, die zu Fuß gewechselt werden konnten. Auf WP 1 Kewelsberg setze Andreas Heiser direkt eine Klassenbestzeit. Die WP 2 Grenzland bestand aus einem Rundkurs, der 14,81 km lang war. Das Team fand sich schnell in die neue Konstellation als Team ein und konnte das Tempo um Klassenkonkurrent Kai Stumpf mitgehen, jedoch bekamen Sie dann gelbe Flagge aufgrund eines verunfallten Autos, was sie mit der gesetzten Zeit auf Platz 2 in der Klasse versetzte. Es war klar, dass diese verlorene Zeit auf den jetzt Erstplatzierten schwer aufzuholen war. Also ging es jetzt darum, den zweiten Platz in der Klasse verteidigen.Beim 12,72 km langen Rundkurs Steine an der Grenze war das Team leider vom Pech verfolgt und lief immer einem voraus gestarteten Auto auf. Dies kostete ebenfalls einiges an Zeit. Am Ende des Tages blieb es trotzdem bei dem 2. Platz in der Klasse F5 und ein hervorragender 9. Platz im Gesamtklassement von 53 gestarteten Teilnehmern. Man kann behaupten, dass es eine gut durchorganisierte Rallye war ohne große Verzögerungen.

154 total views, 0 views today